We will fall by Shannon Dunlap |Review (German)

canva template

Hallo! Und willkommen zurück auf meinem Blog. Ich weiß, ich schreibe nicht so viele deutsche Rezensionen, wie ich es versprochen habe, aber habt Geduld mit mir. Sie kommen alle! Irgendwann mal auf jeden Fall.

Ich habe ein Rezensionsexemplar von We will fall bei Lovelybooks.de gewonnen und ich kann euch eins sagen. Dieses Buch hat mich so fertig gemacht. Vor allem dieser Schluss! Bevor ich allerdings zu viel verrate, fangen wir mal mit dem eigentlichen Post an.

Inhaltsangabe von Lovelybooks.de:

Als Izzy und Tristan sich das erste Mal begegnen, ist wahrscheinlich allen außer ihnen selbst klar, dass ihre Geschichte nicht gut ausgehen kann. Zu verschieden sind sie: die weiße Professorentochter und der Schwarze aus dem Ghetto. Niemand ahnt, dass die beiden sich heimlich treffen, schon gar nicht Marcus, Tristans Cousin. Marcus ist in undurchsichtige Geschäfte verstrickt – und Tristan schuldet ihm alles.

Als Marcus sich ausgerechnet Izzy herauspickt, um mit ihr seinen größten Feind zu provozieren, wird es gefährlich. Und so nimmt die Tragödie ihren Lauf – tragisch, herzzerreißend, größer als das Leben!

Euch gefällt die Inhaltsangabe? Hier könnt ihr euren virtuellen SUB erweitern!

Titel – We will fall (Original Titel: Izzy & Tristan)
Autor – Shannon Dunlap
Verlag – Fischer Sauerländer
Genre – Jugendbuch, Retelling, Romance
Erscheinungsdatum – 23.10.2019

Trigger Warnung – Tod, Depressionen, Gewalt, Betrug
Sprache – Deutsch (Original Sprache: Englisch)
Version – Hardcover*
Seiten – 368


Als ich die Inhaltsangabe gelesen habe, wusste ich sofort, dass ich dieses Buch lesen wollte. Und als ich dann auch noch dafür ausgewählt wurde und es bei mir zu Hause ankam, war ich natürlich überglücklich. Ich muss natürlich sagen, dass das Buch mich keines Falls enttäuscht hat. Es ist eine sehr emotionale Geschichte gewesen.

Was mochte ich?

Wie immer fange ich mit dem Schreibstil an. Dieser hat mir sehr gefallen und ich habe so auch einfach in die Geschichte rein gefunden. We will fall ist einfach super geschrieben und man kann nicht genug von dem Schreibstil der Autorin bekommen. Ich fand es auch ziemlich praktisch, dass die Kapitel so kurz waren. Man kommt schneller durch das Buch und sieht kaum, wie schnell die Zeit verfliegt.

Das Ende kommt ziemlich überraschend. Man ist gar nicht darauf gefasst und fällt aus allen Wolken, wenn man das liest. Aber das Ende passt perfekt zum Buch. Egal wie emotional und traurig ich das ganze gefunden habe. Also ja, dieses Buch hat kein Happy End und darauf muss man gefasst sein. Aber für jeden von euch, der die Original Geschichte gelesen hat, müsste das ja schon im voraus klar gewesen sein.

Ihr seit also vorgewarnt, habt Taschentücher neben euch bereit liegen. Denn glaubt mir, ihr werdet sie brauchen.

Ich werde We will fall in einigen Monaten wieder lesen und dann wird es auch hoffentlich ein entspannteres Leseerlebnis werden. Mit der Uni konnte ich dieses Buch leider nicht so genießen wie ich es gerne getan hätte.

Was mochte ich nicht?

Es gibt nur etwas, das ich nicht so sehr mochte. Und zwar war es ein sehr langsamer Anfang. Auch wenn der Schreibstil richtig gut war, brauchte man dennoch ein wenig um in die Geschichte reinzukommen. Trotzdem, war es ein sehr guter Jugendroman mit dem perfekten Ende!

Lieblingscharakter?

Izzy

Im Großen und Ganzen, ist We will fall eine traurige, emotionale Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen Izzy und Tristan. Es ist ein Buch, das ich jedem empfehlen kann. Ich habe die Original Geschichte zwar noch nicht gelesen, habe aber gehört, dass sie einige Gemeinsamkeiten mit We will fall hat. Wenn ihr diese also gelesen habt und sie euch gefallen hat, dann bin ich mir sicher, dass ihr We will fall auch mögen werdet.


Habt ihr We will fall schon gelesen? Wenn ja, hat es euch gefallen? Wenn nein, werdet ihr es noch lesen?


*Ein Rezensionsexemplar wurde mir von Lovelybooks.de zugeschickt, um eine ehrliche Rezension darüber zu schreiben. Alle meine Meinungen sind meine eigenen. Vielen Dank an Lovelybooks.de und den Verlag für das Exemplar!

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.