OMG, diese Aisling! von Emer McLysaght and Sarah Breen| Rezensionsexemplar (German only)

Hallo alle zusammen! Dies ist mein allererster deutscher Blogeintrag wo ich meine Rezension nicht noch auf Englisch übersetze. Ich finde es einfach schwerer noch mal genau das gleiche auf Englisch zu tippen weshalb ich auch die Entscheidung genommen habe, das Buch immer in der gleichen Sprache zu rezensieren in der ich das Buch gelesen habe. Und hier ist es eben Deutsch.

Jetzt werde ich aber nicht lange drum rum reden und los gehts!

Inhaltsangabe (Lovelybooks.de)

Auf den ersten Blick führt Aisling ein beschauliches Leben. Mit 28 wohnt sie noch bei ihren Eltern in ihrem Heimatort Ballygobbard und träumt, wovon man in dieser verschlafenen Kleinstadt so träumen kann: einem Ring am Finger und der ganz großen Liebe. Doch selbst ein gefangener Brautstrauß und ein romantischer Trip nach Teneriffa bewirken bei ihrem Freund nichts. Kurzerhand nimmt Aisling ihr Glück selbst in die Hand. Sie macht Schluss mit John und zieht nach Dublin zu ihrer hippen Kollegin Sadhbh. Die Folgen: neue, glamouröse Freundinnen (mit durchaus unglamourösen Problemen), ein Finanzskandal (mit dem sie hoffentlich nichts zu tun hat) und ein turbulentes Liebesdreieck (das in einem Viereck zu münden droht). Klingt nach Chaos? Klingt ganz nach Aisling!

Findest du die Inhaltsangabe perfekt? Spricht sie dich an? Na dann erweitere doch deinen SUB auf Lovelybooks.de

Titel – OMG, diese Aisling! (OT: Oh my God, What a complete Aisling)
Autoren – Sarah Breen und Emer McLysaght
Verlag – dtv
Genre – Contemporary/Roman
Erscheinungsdatum – 23.08.2019

Trigger Warnung – Trennung, Abtreibung, Krebs, Krankheit, Tod, erhöhter Alkoholkonsum
Version – Paperback (Taschenbuch)*
Sprache – Deutsch (Original Sprache: Englisch)
Seiten – 336

Als ich die Inhaltsangabe dieses Buches gelesen habe wusste ich einfach, dass ich mich für diese Leserunde bei Lovelybooks.de bewerben musste. Die Inhaltsangabe und das Cover haben mich einfach in den Bann gezogen und ich musste dieses Buch haben. Egal wie! Da war die Freude natürlich gleich umso größer als ich die Mail in meinem Postfach sah. Und wie schnell der Versand geht. Da hat man ja schon quasi noch in der gleichen Woche das Buch im Briefkasten. So schnell bin ich das natürlich nicht gewohnt. Aber beschweren kann ich mich natürlich nicht. Ich meine es ist immer genial ein Buch in den Händen zu halten und es sofort lesen zu können. Vor allem als Buchblogger kann man einfach nicht genug von diesen Büchern bekommen. Man ist einfach süchtig und so süchtig war ich noch nicht mal vor 2 Jahren als ich mit meinem Blog angefangen habe. Aber genug von meiner Sucht! Wir sind ja schließlich hier um über OMG, diese Aisling! zu reden.

Fangen wir also mit der eigentlichen Rezension an!

Ich muss zugeben, dass ich falsch an das Buch rangegangen bin. Ich habe gar nicht auf den Titel acht gegeben und bei diesem Titel muss man das tun! Ansonsten wird man den Geschmack, den Humor und das ganze Buch nicht so wirklich zu schätzen wissen. Und das war mein Problem. Der Grund weshalb ich OMG, diese Aisling! nur 3 Sterne gegeben habe. Ich bin einfach komplett falsch eingestiegen.

Aisling ging mir ständig auf den Keks. Ohne Scherz! Andauernd musste ich die Augen verdrehen und nach einer Weile tut das dann doch doll weh. Sie hat mich so genervt, vor allem ihr Gedränge mit der Hochzeit. Hochzeit hier, Hochzeit da,… Es gab in ihrem Leben nichts wichtigeres wie das heiraten. Was ich ehrlich gesagt voll übertrieben fand. Und sie benahm sich ständig wie ein motzendes Kleinkind. Mit 28 hat man das glaube ich nicht mehr nötig, aber gut, jeder benimmt sich anders!

Ein anderes Thema: erhöhter Alkoholkonsum in den über 300 Seiten. Aisling und ihre Freundinnen waren dauernd am trinken. Ich dachte schon ich würde 50 Shades of Grey lesen halt eben mit Alkohol anstatt dem Sex. Ist vielleicht ein krasser Vergleicht aber Fakt. Andere sehen das vielleicht nicht so streng, aber mich hat es dann doch gestört, weil es mir andauernd aufgefallen war.

Trotzdem hatte das Buch auch gute Sachen anzubieten. Es war interessant zu lesen, wie Aisling sich verändert hat. Sie wollte nicht mehr das kleine Dorfmädchen sein und hat ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. War schon lustig zu lesen, wie sie manchmal Sachen falsch verstand oder wie naiv sie sich manchmal verhielt, weil sie einfach nie was anderes im Dorf gesehen hat.

OMG, diese Aisling, war witzig und traurig zu gleich. Einige Passagen brachten einen einfach zum Lachen, andere zum weinen. Und ich bin nun wirklich keine Heulsuse, aber manchmal musste sogar ich einige Tränchen vergiessen. Das Buch sprach auch über einige seriöse Themen, was ich ganz wichtig finde. Im Leben läuft nicht immer alles super. Die rosarote Brille existiert nicht und nicht jeder hat Glück im Leben und muss schwierige Entscheidungen treffen. Die Autorinnen haben hier gute Arbeit geleistet!

Ich bin leider erst im letzten Leseabschnitt mit dem Buch so richtig warm geworden, aber ich werde OMG, diese Aisling! definitiv noch eine zweite Chance geben und dieses Mal werde ich daran denken, das Buch nicht so ernst zu nehmen. Denn dann bin ich mir auch sicher, dass ich ihm mehr als nur 3 Sterne geben werde!

Habt ihr OMG, diese Aisling! schon gelesen? Wenn ja, auf deutsch oder englisch? Wenn nein, wollt ihr dieses Buch denn lesen? Bitte lasst es mich in den Kommentaren wissen!

*Ich habe bei Lovelybooks.de ein Leseexemplar gewonnen und habe somit auch in der Leserunde teilgenommen. Vielen Dank an den Verlag für das Exemplar. Alle Meinungen sind meine eigenen.

One thought on “OMG, diese Aisling! von Emer McLysaght and Sarah Breen| Rezensionsexemplar (German only)

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.